Überspringen

Die Top 100 Weine des Jahres 2022 Das Beste aus knapp 6'000 verkosteten Weinen

Die Top 100 Weine des Jahres 2022 Das Beste aus knapp 6'000 verkosteten Weinen

Die Top 100 Weine des Jahres 2022 Das Beste aus knapp 6'000 verkosteten Weinen

PLATZ 1 FÜR DEUTSCHLANDS BESTEN WEIN:

WEINGUT BATTENFELD-SPANIER.

Deutschland: Weingut Battenfeld-Spanier, Mölsheimer Zellerweg am Schwarzen Herrgott Riesling trocken VDP.Grosses Gewächs 2021

Wir haben große Gewächse auf Lager, auch Mölsheimer Zellerweg.


MACHEN, EINFACH MACHEN.

Vor 30 Jahren gründete Hans Oliver Spanier sein Weingut BattenfeldSpanier. Das VDP.Weingut aus dem Wonnegau arbeitet von Anfang an ökologisch, seit mehr als 15 Jahren biologisch-dynamisch. Die herkunftsgeprägten Rieslinge und Spätburgunder von BattenfeldSpanier schätzen Sommeliers und WeinliebhaberInnen in 35 Ländern weltweit.

Am Anfang gab es nur einen betagten Traktor Marke “Bergmeister” und ein paar verstreut liegende Wingerte. Das war 1991. Hans Oliver Spanier erholte sich von einem tragischen Unfall, der seine Pläne änderte. Den Schlepper legte er sich vom Krankentagegeld zu. So fing alles an.

H.O.s Familie hatte immer Weinberge. Aber als er sich entschloss, Wein zu machen, war die Lage desaströs. Ein Himmelfahrtskommando eigentlich. Der rheinhessische Weinbau lag am Boden, runtergewirtschaftet, ohne Idee und Konzept, geprägt von Weinskandal und Preisverfall – „Rheinhessen neu zu denken, das ging nur mit einer Radikalkur”. Offene Türen rannte H.O. mit seinem unbedingten Exzellenzanspruch bei dem kleinen Kreis an MitstreiterInnen für ökologischen Weinbau ein. In dieser Clique, die sich im Kern aus Ecovin-Betrieben zusammensetzte, wurde die weinbauliche Grundlage für die Identität des Weinguts gelegt.

Sein Faible für das nahe Zellertal, ein markantes, fruchtbares Flusstal mit uralter Kulturgeschichte zwischen Rhein und Nahe, hat damals in der Branche niemand ernst genommen. “Das Zellertal hatte sich vom Tal der ‘dicken Weinbauern’ um 1900 zu einem rheinhessisch-pfälzischen Armenhaus entwickelt”, führt H.O. Spanier aus, “an den grandiosen Kalkfels-Lagen hatte sich aber je nichts geändert.”

Das Interesse für die Rebe selbst und den Untergrund, in dem die Reben wurzeln, hat Spanier dabei angetrieben. Und so kaufte er seinen ersten Wingert im Frauenberg, lange bevor man in den Dörfern ringsum verstand, was das eigentlich sollte. Es folgten der Zellerweg am Schwarzen Herrgott und der Zeller Kreuzberg, heute allesamt als VDP.GROSSE LAGE klassifiziert und weltweit mit Höchstnoten der Weinkritik ausgezeichnet.

 

Weiterlesen

Borgoluce I Veneto I Italien

Borgoluce I Veneto I Italien

Dein Warenkorb

Dein Warenkorb ist derzeit leer.
Klicke hier, um mit dem Einkaufen fortzufahren .